Herzlich willkommen beim Deutschen Roten Kreuz in Waldenbuch

Hier entsteht unser neuer Internetauftritt. Wir füllen zur Zeit die letzten Seiten mit frischen Inhalten anstelle von lästigen Mustertexten.


DRK Ortsverein Waldenbuch e.V.

Willkommen auf der offiziellen Homepage des DRK Ortsvereins Waldenbuch.
DRK Ortsverein Waldenbuch e.V.
DRK Ortsverein Waldenbuch e.V.
Mit unserer Helfer-#Weihnachtsfeier bedanken wir uns heute Abend bei allen Aktiven und Unterstützern, die uns geholfen haben auch dieser Jahr wieder Großartiges zu leisten. Auch an alle die nicht dabei sein konnten: Danke, dass es euch gibt 🚑❤️ #wirfürwaldenbuch #unserefreizeitfüreuresicherheit #schöndasseseuchgibt #dankeschön #aufeinweiterestollesjahr #jubiläum2020 #drkwaldenbuch
DRK Ortsverein Waldenbuch e.V.
DRK Ortsverein Waldenbuch e.V.
Ihr jagt Black-Friday-Schnäppchen, Amazon spendet für einen guten Zweck:

www.kurzelinks.de/smile-drkwaldenbuch

Unter dem Motto "Ihr kauft, wir spenden" bietet der Onlinehändler Amazon ein Programm zur Unterstützung von gemeinnützigen Projekten und Organisationen an. Auch das DRK in Waldenbuch nimmt an diesem Programm teil. Somit könnt Ihr uns schnell, einfach und kostenfrei beim Onlineshopping unterstützen – und das ohne dafür Geld auszugeben!

Schnell, unkompliziert und vom eigenen Computer oder Smartphone aus Gutes tun? Das ist jetzt ganz einfach. Ohne weitere Zusatzkosten könnt ihr nun beim Einkaufen über Amazon unsere ehrenamtliche Arbeit in Waldenbuch unterstützten. Was ihr dafür tun müsst? Einfach beim Online-Shopping über smile.amazon.de einkaufen und dort „Deutsches Rotes Kreuz Ortsverein Waldenbuch e.V.“ auswählen.

Bei einem Einkauf über Amazon Smile spendet Amazon automatisch 0,5% des Einkaufswerts an uns. Hört sich zwar wenig an, aber je mehr Menschen uns Unterstützen, desto mehr unterstützt Amazon unsere Arbeit mit einer Spende. Und das alles ohne Mehrkosten für euch, auch direkt mit unserer Kurz-URL:
www.kurzelinks.de/smile-drkwaldenbuch

Wir freuen uns auf eure Unterstützung

#gemeinsamfürwaldenbuch
DRK Ortsverein Waldenbuch e.V.
DRK Ortsverein Waldenbuch e.V.
Neu im DRK-Team in Waldenbuch: „Henry“, unsere brandneue Reanimations-Trainingspuppe mit Flow-Visualisierung, bei welcher im Training direkt erkannt werden kann, wie effektiv die Wiederbelebung verläuft 🚑❤️ Henry freut sich schon auf viele Einsätze in unseren Rotkreuzkursen, in der Ausbildung unserer Sanitäter und bereits heute als Premiere beim JRK-24h-Dienst und schafft die Grundlage für viele weitere gerettete Leben ❤️#willkommenimteamhenry #brayden #cprtraining #wirfürwaldenbuch
DRK Ortsverein Waldenbuch e.V.
DRK Ortsverein Waldenbuch e.V.
DRK Ortsverein Waldenbuch e.V.
🚨🚨🚨JRK-24-Stunden-Dienst🚨🚨🚨
Seit 17:00 Uhr ist die Rettungswache des Jugendrotkreuz Waldenbuch besetzt. Für die kommenden 24 Stunden besetzen unsere Jugendrotkreuzler einen Rettungswagen und die Schnelleinsatzgruppe Sanität/Betreuung. Wir berichten in unserer Facebook- und Instagram-Story Live über die Einsätze unserer Nachwuchsretter. Auf der Facebookseite des Jugendrotkreuz Waldenbuch gibt es für alle Neugierigen Follower unseres JRK Bilder und Einsatzberichte. Wenn Sie heute Nacht unsere Einsatzfahrzeuge im Stadtgebiet antreffen handelt es sich sehr wahrscheinlich um eine unserer Übungen.
#24stundenimeinsatz #jrkwaldenbuch #unserjrkfüreuresicherheit #wirfürwaldenbuch
DRK Ortsverein Waldenbuch e.V.
DRK Ortsverein Waldenbuch e.V.
Einsatz für die Helfer vor Ort 🚑🚨 Bei einem Verkehrsunfall in Waldenbuch um 21:45 waren die Helfer vor Ort vom DRK Ortsverein Waldenbuch e.V. und DRK-Ortsverein Steinenbronn e. V. nach wenigen Minuten vor Ort. Gemeinsam mit der Feuerwehr Waldenbuch wurde eine schwer verletzte Person im kaum zugänglichen Fahrzeug versorgt, aus dem Fahrzeug befreit und dem zwischenzeitlich eingetroffenen Rettungsdienst übergeben #helfervorort #unserefreizeitfüreuresicherheit #wirfürwaldenbuch #verkehrsunfall #firstresponder
DRK Ortsverein Waldenbuch e.V.
DRK Ortsverein Waldenbuch e.V.
Am Samstag den 19. Oktober 2019 werden die DRK-Einsatzeinheiten des Katastrophenschutzes im Landkreis Böblingen gemeinsam mit dem Rettungsdienst, der örtlichen Feuerwehr und der Führungseinheit des Landratsamtes mit der Katastrophenschutzübung „Neuer Wind 2019“ ein neues Einsatzkonzept der Rettungskräfte im Landkreis Böblingen mit über 150 Übungsteilnehmern beüben. Ziel des neuen Konzeptes sind schnelle Versorgung und Abtransport von Verletzten bei Großschadenslagen. Bei Unglücken mit einer großen Anzahl von Verletzten, welche die für die alltägliche Gefahrenabwehr aufgestellten Strukturen an ihre Leistungsgrenzen bringen, arbeitet der hauptamtliche Rettungsdienst der Hilforganisationen eng mit den ehrenamtlichen Kräften des Sanitäts- und Betreuungsdienst im Katastrophenschutz zusammen. Die bisherigen Einsatzkonzepte haben längere Vorlaufzeiten, wodurch sich die Versorgung von Verletzten durch den Aufbau eines Behandlungsplatzes mit Versorgungszelten im Einsatz stark verzögern kann. Das neue Einsatzkonzept, welches gemeinsam von den haupt- und ehrenamtlichen Führungskräften des DRK im Landkreis in Zusammenarbeit mit dem Landratsamt als zuständige Katastrophenschutzbehörde erarbeitet wurde, verkürzt diese Zeit durch die schnelle Verteilung von Patienten auf die zeitversetzt an der Einsatzstelle eintreffenden Fahrzeuge erheblich.
Die Übung ist die erste Übung zu diesem Konzept, bei welchem der komplette Ablauf von der Schadensstelle bis zum Abtransport zum geeigneten Krankenhaus mit Patientendarstellern geübt wird. Ausgangslage ist ein sogenannter Massenanfall von Verletzten mit 25 Leicht- und Schwerverletzten in Folge eine Massenpanik.

Die Übung wird von der DRK-Einsatzeinheit BB-4 unter Führung des DRK Waldenbuch organisiert. Zur Durchführung der Übung wird die Bahnhofstraße im Bereich der Hakawerke in der Zeit von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr für den öffentlichen Verkehr voll gesperrt.
Am Vormittag üben die ehrenamtlichen Einsatzeinheiten des DRK als Fachdienstübung den Ablauf und Aufbau des sog. BHP-Mobil, am Nachmittag wird gemeinsam mit den Rettungsdiensten und der Katastrophenschutzführung des LRA eine realistische Vollübung stattfinden.
Interessierte Besucher sind während allen Übungsabschnitten eingeladen sich vor Ort die Arbeit des Katastrophenschutzes anzuschauen. Eine Moderation des Übungeschehens kann aufgrund des Übungszieles und -zeitraum leider nicht angeboten werden. Das DRK Waldenbuch wird über das Ergebnis der Übung berichten und bedankt sich für das Verständnis für die Verkehrsbeeinträchtigungen während der Übung. Bei Fragen wenden Sie sich an katastrophenschutz@drk-waldenbuch.de

Björn Henzler, Zugtruppführer DRK-Einsatzeinheit BB-4